The first steps

After a long time of building the nest for my work in Glastonbury in a form of a Log Cabin and much more , I am so happy that I can start doing the work I love to be doing. 
 A while ago I was working in my sessions with the cards of Doreen Virtue , but more and more after her conversion to very strong Christian Faith. I simply don't wanted to have a debate about her and her cards and decided to let them phase out of my work. I did search of cards that fits my work ,but found none. 
 I was asking the universe for help and got somehow inspired to create fractal cards in meditation with a pure intention. In this case the intention was to create a card for " Let go of negative thoughts and feelings " It was my first card and friends found it very calming and inspiring to look at the cards deeply and let your mind wander in it. 
 Of course we have to accept negative thoughts and feelings ,but we also need to be aware that they are only a cloud passing by , that we are the sky and not the clouds
 In my sessions of course more insight knowledge and wisdom will be offered for my clients to create step by step a more positive life. I love the colours and patterns. Colours can be very healing and supportive to all our goals and dreams. As an Aura Soma practitioner level2 I witnessed so many amazing situations in my personal as well as other peoples lives. This training is very helpful for me in creating this card deck. I wonder if you like to share with me how you like this card after using it.. Sit down and relax.. Just gaze at the card and have the sentence in mind .. Look at the details… and journey in it.. Pay attention to your thoughts even silly ones.. Don’t discard them ,but just let them be… floating by like a cloud and write down the most positive ones on a paper… leave that paper where you can see it and see what happens.. 
Wishing you a beautiful week 


Nun geht es aber los

Manche wissen , dass ich zeitweilig in diesem Jahr mich in eine Hausfrau Ala 1950 verwandelt hatte. Mein Leben bestand aus Kochen, Backen, Einkaufen, Hausarbeiten und bedienen und dienen fuer ein paar Monate. In Spitzenwochen waren es bis zu 60 Arbeitsstunden in der Woche. Wow denke ich da nur wenn ich das schreibe. Hier ist ein der Leben in Glastonbury link mit einem Teil der Geschichte . Im Frühjahr bekam ich die Idee fuer die Art und Weise wie ich mit Menschen arbeite eigene Karten herzustellen. Ich arbeitete zuvor mit den Karten von Doreen Virtue. Sehr schöne Karten und positiv. Wie viele wissen ist Doreen Virtue nun auf einen sehr konservativen christlichen Weg und ihre Einstellung zu Karten hat sich komplett verändert. Ich möchte einfach diese Diskussionen nicht in meiner Arbeit haben und so dachte ich an neue Karten. Ich fand aber keine die einfach nur spirituell sind und fuer meine Arbeit passen. Somit bat ich geistig um Hilfe und bekam die Idee Karten mit Farben und schönen Mustern zu erschaffen. Fraktals haben mich schon immer fasziniert , besonders auch weil ich vor langer Zeit eine Ausbildung  in Aura Soma gemacht habe. Die Karten mache erschaffe ich indem ich in Meditation gehe mit der Absicht der Karte , wie in diesem Falle " Let go of negative thoughts and feelings " Lasse los von negativen Gedanken und Gefuehlen. In der Meditation entstehen dann diese Muster die ich dann noch ein wenig bearbeite bevor sie fertig sind. 

Diese erste Karte ist diese Am besten wirkt es wenn man erst einmal die Bedeutung der Karte liest und dann sich die Karte anschaut… schaue dir alle Einzelheiten an und lass es auf dich wirken…Vielleicht findest Du Inspiration während Du auf dieses Muster schaust wie alles veränderlich ist und alles dem Wandel unterliegt. Akzeptiere dein negatives Gefühl deine Einstellung und lass es wie eine Wolke weiterziehen. Du bist nicht die Wolke , Du bist der Himmel.

Sollte die Karte in einer Sitzung bei mir erscheinen werde ich natürlich noch genauer darauf eingehen und dir Wissen und Inspiration anbieten.

 

 

Schreib mir bitte, was Du von Dieser Karte haelst. Ich höre gerne von Dir .