Nehmen wir mit einer Diät wirklich ab? Kann Hypnotherapie helfen ?

Nehmen wir mit einer Diät wirklich ab? Kann Hypnotherapie helfen ?

Fast jeden Tag liest man über neue Diäten um die ungewollten Pfunde abzunehmen , was bringen diese Diäten nun wirklich ?

 

Viele Menschen haben schon von dem Yo Yo Effekt gehört und selber erfahren. Da quält man sich durch eine Diät und erfreut sich an einem schlankeren Körper bis es dann plötzlich wieder zu einer vermehrten Gewichtszunahme kommt.   Ein fataler Kreislauf entsteht der frustrierend für die Menschen ist die einfach nur wieder gesundes Gewicht haben wollen.

 

Aber wie kann nun Solution Focused Hypnotherapie uns helfen das abzunehmen? Als erstes möchte ich ein wenig verständlich machen wie unser Gehirn arbeitet.

Es gibt zwei wichtige Teile von unserem Gehirn , das primitive Teil welches auf unsere Umwelt reagiert und unseren Erfahrungen durch unsere Instinkte . Die primäre Funktion ist es und lebend und sicher zu erhalten. Dieses primitive Teil des Gehirnes schaltet sich ein durch unser Flucht oder Kampf Verhalten e wenn unsere Stress Hormone durch Angst Wut ausgeschüttet werden.

 

Aber da ist auch noch ein anderer Teil von unserem Gehirn. Das intellektuelle Teil des Gehirnes mit dem wir Zugang haben zum kreativen und erfinderischen Denken haben und somit Wege finden um Probleme im Leben zu lösen und outside of the box zu denken.

 

~Wenn Sie nun die Entscheidung treffen eine Diät zu machen teilen Sie ihrem Gehirn mit auf in eine Hungerzeit zu gehen. Der Teil des Gehirnes das dafür zuständig fühlt ist das primitive Teil des Gehirnes. Da dieser Teil des Gehirnes und sicher und lebend erhalten will meldet dieser Teil des Gehirnes “ Wir könnten verhungern “ und entlässt Stress Hormone um Signale in unsrem |Leben zu setzen das wir in Gefahr sind und wir nun schnell reagieren müssen um sicher zu leben und überleben.

Wenn wir ein wenig zurück gehen in der Menschheitsgeschichte in die Zeit der Höhlenmenschen erkennen wir das Essen nicht immer sofort vorhanden war. Der Lebensstil dieser Höhlenmenschen war stark verschieden von dem heutigem Leben das wir alle so gut kennen. In der Zeit der Höhlenmenschen war es notwendig Fett speichern zu können um das Überleben in mageren Zeiten zu überleben.

 

 

Dies erklärt dass wenn wir heutzutage unserem Gehirn die Nachricht vermitteln, dass wir auf eine Diät gehen wollen ,das primitive Teil des Gehirnes mithört und ”anspringt” um sicher zu gehen , dass Fett zu lagern und noch dazu weil es denkt wir kommen in eine Hungerszeit Stresshormone entlässt die wiederum unser ganzes System belasten imd schließlich unser primitives Gehirn auf Alarmstufe bringt. Das primitive Gehirn ist negative und sucht immer nach der schlechtesten Möglichkeit in jeder Situation das ist die primäre Funktion um den Körper beschützen zu können.

 

Diäten werden dadurch zu einer Bedrohung des Systems und vermittelt somit die Nachricht das unser Leben in Gefahr ist durch zuwenig und nicht ausreichende Nahrung. Die Stressantwort ist nun erhöht vom Unterbewusstsein. Dies ist der Grund weshalb wir nach einer Diät schneller zunehmen als zuvor und begünstigt nun den Yo Yo effect.

 

Das Intellektuelle Teil des Gehirnes versteht warum wir notwendige Veränderungen in unserem Verhältnis zum Essen und zu unserem Körper vornehmen müssen um eine optimale und gesunde Reaktion Gewicht zu verlieren und ein gesundes Gewicht zu erhalten. Dieses Teil des Gehirnes ist der Teil des Gehirnes das ermutigt wird aktiv zu werden wenn wir in Hypnose sind.

Mit anderen Worten Wenn wir unsren intellektuellen Teil des Gehirnes aktivieren finden wir den Zugang was zu tun ist und wie es zu tun ist durch unser inneres Wissen über unserem Körper dem Metabolismus und dem gesamten Make up.

Dies ist der Grund warum Solution Focused Hypnotherapie uns dabei helfen kann Gewicht zu verlieren und ein gesundes Gewicht zu erhalten und auf diesem Gewicht zu bleiben. Ganz einfach indem wir lernen mit dem intellektuellen Gehirn zu arbeiten dass erfinderisch und kreative ist und nicht mit dem primitive Gehirn das uns nur am dauernden Gewichtsverlust hindern  würde.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0